Projekt genehmigt!

Projekt: „Entwicklung sozialer Web-Plattformen zur Datengewinnung in den Geisteswissenschaften“

Im Projekt soll eine völlig neue Infrastruktur für Geisteswissenschaften einerseits zur Erschließung von dokumentarischen Quellen (wie Bildern und retrodigitalisierten Texten), andererseits zur Gewinnung von empirischen Quellen (wie Sprachformen) entwickelt werden. Über verschiedene Web-Plattformen, die von derselben sozialen Software betrieben werden, sollen games with a purpose (GWAP) ein breites Publikum an der Quellenerschließung oder an der Gewinnung von empirischen Quellen beteiligen. Zwei repräsentative Fälle sind für den Projektanfang ausgewählt worden: Eine erste Web-Plattformen soll die Erschließung von Bildern für die Kunstgeschichte realisieren, eine zweite die Gewinnung von Daten und Metadaten für die romanistische Linguistik. Es ist geplant, in einer späteren Projektphase die im Projekt aufzubauende Infrastruktur zur Datengewinnung in weiteren Fächern einzusetzen. Das Projekt ist Teil-Resultat einer mehrjährigen Zusammenarbeit von Geisteswissenschaftlern, Informatikern und Computer-Linguisten. Es ist für alle beteiligten Fächer forschungsrelevant, selber jedoch kein Forschungsprojekt.

Dieser Beitrag wurde unter ARTigo veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

n/a