Citizen Science-Wiki-Workshop, 08.04.2016 in München

am 08. April 2016 findet in München der Workshop „Citizen Science-Wiki“ statt. In diesem Workshop möchten wir mit Ihnen die Ziele und Inhalte des Citizen Science-Wikis diskutieren und ausbauen. Auf diese Weise möchten wir das Wiki zu einem für die Community hilfreichen Online-Portal weiterentwickeln und praktische Unterstützung beim Schreiben, Editieren und Verwalten von Wiki-Systemen allgemein anbieten.

Zur Workshop Webseite (mit Anmeldung)

Veröffentlicht unter ARTigo | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Vortrag über digitale Methoden der Kunstgeschichte auf der FORGE-Konferenz

Vortrag von Harald Klinke: Empirische Daten für die Kunstgeschichte erzeugen mit Artigo Social Image Tagging
Konferenz „Forschungsdaten in den Geisteswissenschaften“ (FORGE 2015), 18. September 2015 an der Universität Hamburg
Link: https://lecture2go.uni-hamburg.de/veranstaltungen/-/v/18307

Veröffentlicht unter ARTigo | Hinterlasse einen Kommentar

Citizen Science Search

Wer auf der Suche nach noch mehr Citizen Science Projekten ist, wird auf der Webseite Citizen Science Search“ der Geoinformatik-Abteilung der Universität Heidelberg fündig. Über eine Suchfunktion kann man den Citizen Science Katalog der Abteilung durchsuchen und nach Themengebiet und Arbeitsumfeld filtern. Unten folgt ein Screenshot von der Beschreibung unseres Lieblingsprojektes:

citizen-science-search

Veröffentlicht unter ARTigo | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Goethe Institut Russland und Citizen Science – Гёте-Институт в России и гражданские ученые

Das Goethe Institut Russland beschreibt in einem interessanten, russisch-sprachigen Artikel Citizen Science (гражданские ученые): Bürger „sammeln wichtige Daten oder unterstützen auf andere Weise Wissenschaftsprojekte“ (Они собирают важную информацию и любыми доступными способами содействуют продвижению работы над научными проектами). Dabei werden zwei Citizen Science (гражданские ученые) Projekte besonders hervorgehoben, die Ein-Dollar-Brille vom Erlanger Mathematik- und Physiklehrer Martin Aufmuth und das ARTigo Spiel, „ein so genanntes game with a purpose, ein Spiel mit Zweck, bei dem es darum geht, Kunstwerke mit Schlagworten zu beschreiben“ (это так называемая «игра с целью», в которой требуется описать произведение искусства с помощью ключевого слова).

Veröffentlicht unter ARTigo | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kunst und Kunstgeschichte auf dem Weg in die Digitalisierung (Bayern 2)

In einem Beitrag für das Kulturjournal von Bayern 2 berichtet Moritz Gaudlitz über die Bemühungen von Google, ganze Museen zu digitalisieren. Die universitäre Kunstgeschichte geht zusammen mit der Informatik aber noch weiter: Bilder verschlagworten, um Zusammenhänge zwischen Werken zu erkennen und zwar mit dem Browsergame Artigo.

Hier ist der Bericht ab Minute 0:45 als MP3 zu hören mit einem kurzen Interview mit Dr. Harald Klinke vom Kunsthistorischen Institut der LMU München.

Veröffentlicht unter ARTigo | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Citizen Science Projekte

In seinem italienischen Blog-Artikel stellt Cosimo Alfredo Pina die interessantesten Citizien Science oder „kollektiv Wissenschaft“ Projekte vor. Unter diesen befindet sich auch ARTigo, das er unter anderem mit folgenden Worten beschreibt: „[…] ein Besuch der ARTigo Seite ist ein Muss, denn mit Annotieren um Punkte zu kämpfen macht sehr viel Spaß und hilft auch noch Wissenschaftlern in der ganzen Welt.“ – wenn das keine schöne Beschreibung von ARTigo ist!

Veröffentlicht unter ARTigo | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vortrag an der Universität Heidelberg

am 01. Oktober halte ich einen Vortrag über ARTigo und zu aktuellen Forschungsaktivitäten auf der „Computing Art. Eine Summerschool zur digitalen Kunstgeschichte“.

Veröffentlicht unter ARTigo | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

ARTigo bei „Bürger Künste Wissenschaft“ in Erfurt

ARTigo wird auf der Tagung „Bürger Künste Wissenschaft. Citizen Science in Kultur und Geisteswissenschaften“ in Erfurt vertreten sein. Vom 21. bis zum 23. September 2015 werden Möglichkeiten, Herausforderungen und offene Fragen zu Citizen Science in Vorträgen sowie einem anschließenden Barcamp thematisiert und diskutiert. Isabel Slawik hält dazu am Dienstag einen Vortrag über die ARTigo Plattform. Vielleicht sehen wir uns ja dort?

Veröffentlicht unter ARTigo | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Verstärkung für die ARTigo-Server

ARTigo hat jetzt einen extra Server nur für Suchmaschinen Bots! So kommen die Suchmaschinen besser an alle Informationen und unsere Spieler können ungestört die ARTigo-Spiele genießen.

Veröffentlicht unter ARTigo | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Auswirkung von PR-Maßnahmen

In letzter Zeit war ARTigo ein paar mal in den Medien vertreten (siehe alte Blogeinträge). Dazu hat mich folgende Frage interessiert: welche Auswirkungen haben solche PR-Maßnahmen eigentlich auf ARTigo? Ein kurzer Blick auf die ARTigo-Besucherstatistiken ergab:

  • Die Anzahl der Besucher steigt immer kurzzeitig sehr stark an, pendelt sich aber dann wieder auf den normalen Wert ein (oder ein bisschen darüber).
  • Es bleiben allerdings ein paar neue Vielspieler eine längere Zeit auf ARTigo und produzieren viele Tags.
Veröffentlicht unter ARTigo | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar