Monatsarchive: Oktober 2011

Learning by doing, reading and watching

Wie letztens bereits angesprochen braucht es unserer Meinung nach eigentlich kein großes Vorwissen, um unsere beiden Spiele ARTigo und Karido zu spielen. Doch es schadet natürlich nicht, einen Blick in die Anleitung zu werfen. Und genau diese ist nun in zweifacher Ausführung bei uns zu finden.

Zum einen findet Ihr seit kurzem auf unserer Homepage neben den Buttons für die Spiele kleine Fragezeichen-Icons, die Euch zu kurzen schriftlichen Erläuterungen von ARTigo und Karido führen.

Zum anderen haben wir zwei improvisierte Video-Tutorials für Euch erstellt, die auf unserem neuen Youtube-Kanal zu finden sind. Leider hatten weder Nina Hagen noch Herbert Grönemeyer auf die Schnelle Zeit, die Sprecherrolle für die Tutorials zu übernehmen, daher haben wir Laien dies selbst machen müssen.

Wir werden übrigens auch künftig bei Youtube ein paar Videos rund um ARTigo veröffentlichen, schaut also ab und an mal vorbei!

Veröffentlicht unter ARTigo | Verschlagwortet mit , , , , , | 23 Kommentare

Die Frage nach der Punktevergabe

Es ist sehr schön, dass es sich langsam in der Web-Community herumspricht, dass es ein kleines, aber feines Browser-Games namens ARTigo im Internet zu finden gibt. Die Zahl der Benutzer wächst nach und nach, und auch unser Projekt selbst wird ab und an Gegenstand von Artikeln, Beiträgen und Blogs. Jüngst – herzlichen Dank an dieser Stelle – hat sich der ambitionierte Kunst-Blog „Kunstgeflüster“ mit unserem Spiel beschäftigt – und an dieser Stelle eine wichtige Frage aufgeworfen, die immer mal wieder Gegenstand der Anfragen an unser Team ist: Wie funktioniert das eigentlich mit der Punktevergabe?

Eines vorweg: Anleitungen zu den beiden Spielen werden wir demnächst veröffentlichen, sodass sie auf der Spielehomepage zu finden sind (dann auch mit Erklärungen zur Punktevergabe).

Wie Euch beim Spielen sicherlich schon aufgefallen ist, erscheinen die von Euch eingegebenen Schlagwörter in unterschiedlicher Gestalt: schwarz, hellblau oder dunkelblau (in fetter Schrift).
Ist das eingegebene Wort schwarz, dann wurde der Begriff zu diesem Bild bislang noch nicht eingegeben. Dafür gibt es keine Punkte.
Ist das Wort dunkelblau, dann hat Euer Live-Mitspieler diesen Begriff ebenfalls eingegeben. Dafür gibt es 25 Punkte.
Ist das Wort hellblau, dann wurde der Begriff zwar nicht vom Live-Mitspieler, jedoch in einer bereits vergangenen Partie eingegeben. Dafür erhält man immerhin noch fünf Punkte.

Nun ist das Thema Punktevergabe so eine Sache. Wir haben uns lange überlegt, wie am besten Punkte zu erspielen sein sollen. Soll es nur dann Punkte geben, wenn es im Live-Spiel zu Übereinstimmungen kommt? Sollte man für „kompliziertere“, komplexere, spezifischere oder weniger gebräuchliche Begriffe mehr Punkte erhalten als für einfachere? Spielt die Reihenfolge der eingegebenen Wörter eine Rolle?
Letztlich haben wir uns für die aktuelle Variante entschiedenen, da sie einen unserer Meinung nach wichtigen Aspekt berücksichtigt: Wörter, die das Bild vorzüglich beschreiben, jedoch vom Live-Mitspieler nicht bestätigt werden, bleiben somit dennoch „im Spiel“. Das soll jedoch nicht heißen, dass wir damit unseren goldenen Weg gefunden haben, das Thema Punktevergabe wird immer wieder diskutiert. Von daher würden wir uns auch sehr über alternative Antworten auf die Frage nach der Punktevergabe freuen 🙂

Veröffentlicht unter ARTigo | Verschlagwortet mit , , , | 23 Kommentare
n/a