Monatsarchive: Oktober 2012

Gespenstische Grüße aus den Untiefen von ARTigo

Gespenster aus ARTigo …

Veröffentlicht unter ARTigo | Hinterlasse einen Kommentar

Wahr und falsch

Wenn man nach Napoleon sucht, fallen auch Bilder auf, die für den Kenner eindeutig keine Napoleone sind. Z.B.

 

 

 

Offenbar reicht hier die Anmutung des Militärischen schon aus, um den Herrn für Napoleon zu halten (er ist aber ein Offizier aus dem Zeitalter Friedrichs des Großen) Der Witz dabei ist, dass dieser Herr von Ihnen nur ganz selten mit Napoleon getaggt wurde (genau 1 mal), während echte, wie z.B. dieser hier

 

 

 

11 mal richtig erkannt wurden. In einer Suchmaschine würde der falsche wegen der niedrigen Zahl der tags ganz hinten erscheinen und damit praktisch verschwinden. Es gibt bei diesen Geschichte nicht mehr den Gegensatz von „wahr“ und „falsch“, sondern nur noch von „wahrer“ und „weniger wahr“. Aber dadurch dass „weniger wahr“ suchmaschinentechnisch praktisch untergeht, wird es dann auch wieder „falsch“

Veröffentlicht unter ARTigo | Hinterlasse einen Kommentar

Die neue „mit diesen Bildern spielen“-Funktion

Nehmen wir mal an, Sie sind großer Fan von Claus Mattheck (der Autor von „Stupsi entdeckt den Baum“) oder mögen einfach nur Bäume. Dann können Sie jetzt mit der ARTigo-Bildsuche (rechts oben auf der ARTigo-Seite) nach Baum suchen – und nicht nur das. Wenn ihre Suche mehr als 100 Ergebnisse liefert (was nicht so unwahrscheinlich ist), dann können Sie am unteren Ende der Suchergebnis-Seite mit genau diesen Bildern spielen (siehe Abbildung).

Und nur diesen Bildern! So können Sie durch die Einstellung ihrer Präferenzen noch mehr Spielspaß aus ARTigo herausholen oder gezielt zu einem Thema lernen!

Veröffentlicht unter ARTigo | 1 Kommentar

Einen schönen „Blog Action Day“

Rolinda Sharples: Garderobe der Clifton Assembly Rooms (1817/1818 )

Liebe ARTigo-Fans, wir wünschen euch einen schönen „Blog Action Day“! Ihr fragt euch, was das ist, stimmts? Der Blog Action Day ist so etwas wie der Tag des Bloggens und steht jedes Jahr unter einem Motto. Alle Blogger sind dazu aufgerufen, sich Gedanken über dieses Thema zu machen und darüber zu schreiben. Diesjähriges Motto ist The Power of the We und was könnte besser zu einem Crowdsourcing-Projekt wie ARTigo passen, als dieses Motto!?  Schließlich haben wir gemeinsam schon über 6 Millionen Schlagworte eingegeben und so eine nicht unbeachtliche Kunstsuchmaschine geschaffen, die sich in der Praxis bewährt hat!

Veröffentlicht unter ARTigo | Hinterlasse einen Kommentar

Kraut-Sourcing

 

Eben geht mit einem Teller
Witwe Bolte in den Keller,
Daß sie von dem Sauerkohle
Eine Portion sich hole,
Wofür sie besonders schwärmt,
Wenn er wieder aufgewärmt.

Wilhelm Busch

ARTigo wünscht ein schönes Wochenende!

Veröffentlicht unter ARTigo | Hinterlasse einen Kommentar

Lust zu zocken?

Wer auf „Wer wird Millionär“ oder ähnliche Quizsendungen steht, der wird sich freuen, denn unser ARTigo-Quiz ist da! Auch bei uns gibt es Joker zu gewinnen. Dazu müsst ihr die Bilder nach verschiedenen Kategorien bewerten. Und wenn ihr das einigermaßen drauf habt, bekommt ihr schonmal Punkte für die Joker. Dann gilt es aber natürlich Fragen zu beantworten, die zunächst leicht erscheinen mögen, aber immer schwieriger werden!

Wie bei all unseren Spielen bekommt ihr am Ende eine Auflösung zu sehen, so dass nicht nur Spielspaß garantiert ist, nein: ihr könnt sogar noch etwas über Kunst lernen 🙂

Veröffentlicht unter ARTigo | 2 Kommentare

Hier sind die Gewinner des Monats

Im September wurde viel gespielt und es ging richtig heiß her. Zusätzlich zu unserem Gewinnspiel sind durch einen Bericht auf 3Sat jede Menge von euch auf Artigo aufmerksam geworden. Vielen Dank an alle fürs Mitmachen, auch wenn es nicht für alle zum Gewinn gereicht hat!

Und hier sind die Gewinner:

  • Tagessieger vom 15.9. ist Iona mit 56460 Punkten
  • Wochensieger vom 10.-16.9. ist Exit mit 152124 Punkten
  • Monatssieger vom September ist auch Exit mit 394905 Punkten

Herzlichen Glückwunsch!

Veröffentlicht unter ARTigo | Hinterlasse einen Kommentar
n/a