Das Goethe Institut Russland und Citizen Science – Гёте-Институт в России и гражданские ученые

Das Goethe Institut Russland beschreibt in einem interessanten, russisch-sprachigen Artikel Citizen Science (гражданские ученые): Bürger „sammeln wichtige Daten oder unterstützen auf andere Weise Wissenschaftsprojekte“ (Они собирают важную информацию и любыми доступными способами содействуют продвижению работы над научными проектами). Dabei werden zwei Citizen Science (гражданские ученые) Projekte besonders hervorgehoben, die Ein-Dollar-Brille vom Erlanger Mathematik- und Physiklehrer Martin Aufmuth und das ARTigo Spiel, „ein so genanntes game with a purpose, ein Spiel mit Zweck, bei dem es darum geht, Kunstwerke mit Schlagworten zu beschreiben“ (это так называемая «игра с целью», в которой требуется описать произведение искусства с помощью ключевого слова).

Dieser Beitrag wurde unter ARTigo abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.