Kartographie der europäischen Kunst des langen 19. Jahrhunderts

vom 27. bis zum 29. März 2017 findet in München ein interdisziplinärer Workshop zur Vorstellung und Nutzung der neuen Bürgerwissenschaftsplattform „ARTizen“ zur Erforschung der europäischen Kunst des langen 19. Jahrhunderts unter Verwendung von Informatik-Methoden der Datenanalyse. Die Teilnahme ist kostenlos. Details unter:

http://www.pms.ifi.lmu.de/workshop-artizen/

Dieser Beitrag wurde unter ARTigo abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.