Picasa und die Kunst

Mittlerweile dürfte es sich rumgesprochen haben, dass die Bildverwaltungssoftware Picasa über ein ziemlich cooles Gesichtserkennungs-Feature verfügt. Dadurch lassen sich Bilder, die man mit Hilfe von Picasa verwaltet, automatisch und überraschend exakt nach menschlichen Gesichtern durchsuchen. So kann man etwa seine Fotosammlung nach Personen sortieren, ohne händisch jedes einzelne Bild anschauen zu müssen.

Wie genau (oder ungenau?) das Programm arbeitet, lässt sich erkennen, wenn man einen Bildordner von Picasa nach Gesichtern durchforsten lässt, in dem eigentlich keine Menschen zu sehen sind. Wie hier, als Picasa in einem Ordner mit Architektur- und Städtefotografien stöberte:

Toll ist vor allem der Treffer, der rot markiert wurde. Hier ist das Originalbild zu finden. Können Sie das richtige Gesicht auf Anhieb identifizieren? Und einen dicken Zusatzpunkt gibt es für denjenigen, der die Stadt, in der dieses Gebäude zu finden ist, nennen kann!

Dieser Beitrag wurde unter ARTigo abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf Picasa und die Kunst

  1. keimelion sagt:

    uff, ist das hässlich! das Gesicht ist hässlich…, das Gebäude ist hässlich…, dicke Trauben und phallische Ornamente…, große Pillen abgeguckt bei dem Medici-Wappen…, und diese Atlanten! also wirklich! hässlichst! ich würde sagen ’20er Jahre des 20. Jhdts. stimmt es? so was hässliches gab es nur damals! und diese Quader! entsetzlich, wirklich entsetzlich! 🙁

    • mat sagt:

      Nicht schlecht! Falls ich nicht falsch recherchiert habe wurde das Gebäude 1913/14 gebaut, im 2. Weltkrieg zum Teil zerstört und in den 1990er Jahren wieder saniert und instandgesetzt. Doch in welcher Stadt ist dieses Prunkstück zu finden? Kleiner Tipp: In Saskatchewan (Kanada), Delaware und Ohio gibt es Ortschaften, die nach dieser Stadt benannt wurden.

      • keimelion sagt:

        Ich hätte gesagt München, weil auch da ähnliche Klotze stehen. (Tut mir leid, aber für „Prunkstück“ kann ich mich in diesem Fall nicht entscheiden.) Aber Ortschaften mit diesem Namen habe ich nicht in Saskatchewan (Kanada), Delaware und Ohio gefunden. Das Internet wollte die gewünschte Antwort nicht geben… 🙁 Also bleibt wohl nur Leipzig? Ist es in Leipzig?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.