Finde das Bild

Es ist schon erstaunlich, wie akkurat mittlerweile bei ARTigo nach Bildern gesucht werden kann. Dank der vielen, vielen Schlagwörter, die unsere Spieler bislang eingegeben haben, ist es nun immer zuverlässiger möglich, Bilder zu finden, von denen man weder Künstler, noch Titel oder sonstige Angaben im Kopf hat. Außerdem lässt sich so mancher Angriff auf die eigene Fachkompetenz mit einer klugen Schlagwort-Suchanfrage elegant parieren:
„Sag mal, wie heißt nochmal das Bild mit der einen Frau, die so komisch nachdenklich dasitzt, ich glaube die hat auch Flügel, auf jeden Fall sieht man da auch komische Gegenstände, eine Kugel glaub ich, Werkzeug und einen Engel und einen Regenbogen. Kanns jetzt nicht besser erklären, aber wenn DU das nicht kennst, dann kann es ja nicht so wichtig sein dieses Bild.“
(Um welches Bild handelt es sich denn?)

Um das Ganze ein wenig zu verdeutlichen, haben wir hier ein kleines Quiz für Euch:

Wer findet mittels Kombinieren von Schlagwörtern in der ARTigo-Suchleiste heraus, aus welchen Bildern folgende Ausschnitte stammen?

 

Mit ein bisschen Fingerspitzengefühl beim Auswählen der richtigen Schlagwörter bekommt ihr das sicherlich hin! Oder ist es gar zu einfach?

Dieser Beitrag wurde unter ARTigo abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten auf Finde das Bild

  1. Pingback: Ziuq nie tsi Nebel eznag Sad | ARTigo

  2. keimelion sagt:

    Seit Gérome werden aber die Bilder auf der Homepage auch immer „besser“… Erst ein Sarg, dann ein gähnender Mann in einem Zugabteil, jetzt eine Aufnahme auf der man kaum etwas erkennt. Sehr schön! 🙁

  3. keimelion sagt:

    Oh Gott! Wieder ein Gérome! Der wird noch mein Lieblingsmaler werden! Wa-rum hat er so schrecklich gemalt?! Ich verstehe das nicht… 🙂

  4. keimelion sagt:

    I surrender! Nach einer weißen Nacht auf der Suche nach dem rätselhaften orientalischen Herrscher gebe ich auf. Es bleibt ein Mysterium, wer er ist, und nur der Duft seiner Tasse Jasmintee wird uns ewig begleiten. Sehr schön, ich liebe von Rätseln umwebte Gestalten, deren Geschichte man nie kennen wird und in diesem Fall für immer in den Tiefen einer umfangreichen Datenbank schlummern werden. Dazu kann man sich abenteuerliche Märchen ausdenken und sie hier erzählen. Ich bin sicher, dass das die Leser freut. Also, vielen Dank für dieses zauberhafte, noch unaufgelöste Rätsel im Blogspiel des ARTigo-Spiels, welches ich demnächst hier behutsam lösen werde! Es war einmal… 🙂

    • keimelion sagt:

      Ooops! Ganz unerwartet hat es bei einer beliebigen Eingabe die Datenbank doch heraus gerückt. Das orientalische Bild ist zauberhaft und die Geschichte dazu werde ich mir noch ausdenken. Ein Garten…, ein Fest…, ein Paar… traumhaft!

  5. mat sagt:

    Na, ich sehe schon, dass manche Bilder leicht zu finden sind – was wiederum auch für unsere Suchmaschine spricht 🙂
    al-Tabrizi ist schon nicht schlecht, und auf das erste Bild kommen Sie bestimmt auch noch!

    • keimelion sagt:

      Na ja, „leicht“ ist es ja nicht. Man muss schon mindestens drei Begriffe eingeben, damit die Auswahl möglichst genau ausfällt. Und die muss man erstmal selber herausfinden. Also den Quiz finde ich schon ganz gut. Das erst Bild habe ich auch schon! Das ist sooooo schöööön! Es bleibt jetzt nur die Miniatur aus dem Orient, da muss ich noch tüfteln. 🙂

  6. keimelion sagt:

    Oh, ein Quiz! Wie schön, dass Sie das für uns erfunden haben! Ich freue mich sehr! 🙂

    Für das orientalische, letzte Fragment habe ich „rot Thron sitzen“ eingegeben und eine Fülle von Ergebnissen bekommen. Das richtige Bild ist auch fast dabei. Aber nur fast! Es gibt etwas Ähnliches: Khwaja Ali al-Tabrizi, Khusraw empfängt Farhad. Das ist es aber wohl nicht… Ha, ha, ha… wie schön! Jetzt gibt es ein Spielchen im Spiel!

    Ich suche zuerst alle Bilder ab und melde mich nachher. Danke für diese schöne Überraschung!

    • keimelion sagt:

      Also ich habe die Bilder von Repin, Millais und Vallotton. Wenn Sie möchten, sage ich auch mit welchen Tags, aber ich will den anderen Spielern den Spaß nicht verderben. Das erste und das letzte Bild habe ich noch nicht. Das ist echt schwer! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.